Infomaterial anfordern

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Demo anfordern

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Beratung anfordern

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unserer Software.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Lassen Sie sich alles zeigen

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unserer Software.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Infomaterial anfordern

Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Demo anfordern

Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Frage stellen

Gerne beraten wir Sie persönlich und beantworten Ihre Fragen zu unserer Software.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Kostenfreie Demo-Version

Fordern Sie jetzt eine kostenlose Demo-Version der Foto-Aufmaß-Lösung an.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Haben Sie Fragen? +49 (0) 2191 9355 0

MEISTERWISSEN VON A BIS Z:

WARTUNGS­VERTRÄGE VER­WALTEN

Beratung anfordern

Zur Demo

Infomaterial anfordern

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Demo anfordern

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

W

Wartungsverträge verwalten

Die Verwaltung von Wartungsverträgen bezieht sich auf den Prozess, durch den ein Unternehmen die verschiedenen Aspekte seiner Wartungsvereinbarungen mit Kunden oder Partnern organisiert und verwaltet. Dies umfasst die Erfassung, Organisation und Überwachung aller relevanten Informationen und Aktivitäten im Zusammenhang mit diesen Verträgen. Beispiele aus dem Handwerk sind SHK- oder GaLaBau-Betriebe, da in diesen Gewerken regelmäßige Wartung von Heizungen oder Pflege z.B. von Grünanlagen anfallen. Moderne Betriebe setzen dazu eine Softwarelösung ein, die bei der Erledigung der folgenden Schritte helfen kann:

  • Vertragsdokumentation: Alle relevanten Informationen zu jedem Wartungsvertrag sollten erfasst und dokumentiert werden. Dazu gehören Vertragslaufzeit, Leistungsumfang, vereinbarte Konditionen und spezifische Anforderungen. Wird eine Software eingesetzt, erfolgt dies in der digitalen Akte eines Kunden.
  • Vertragsüberwachung: Es ist wichtig, den Vertragsstatus zu überwachen, um sicherzustellen, dass alle vereinbarten Leistungen erbracht werden und dass der Vertrag rechtzeitig erneuert oder verlängert wird.
  • Terminplanung: Die geplanten Wartungsaktivitäten müssen gemäß den Vertragsbedingungen und dem festgelegten Zeitplan koordiniert werden. Dabei kann die Software unterstützen, indem sie automatisch an die Fälligkeit von Terminen erinnert.
  • Ressourcenmanagement: Mitarbeiter, Maschinen, Werkzeuge und/oder Material müssen entsprechend den Anforderungen des Vertrags bereitgestellt und reserviert werden.
  • Dokumentation der erbrachten Leistungen: Es ist wichtig, genau festzuhalten, welche Wartungsarbeiten durchgeführt wurden, um die Einhaltung der Vertragsbedingungen nachzuweisen. Zudem ist die Dokumentation auch Grundlage für die Abrechnung, die ebenfalls über die Software erfolgen kann.
  • Kosten- und Abrechnungsmanagement: Alle Kosten im Zusammenhang mit den Wartungsarbeiten müssen erfasst und abgerechnet werden.
  • Kommunikation mit Kunden: Klare und regelmäßige Kommunikation mit Kunden über den Fortschritt der Wartungsarbeiten und etwaige zusätzliche Anforderungen ist entscheidend.
  • Dokumentation und Einhaltung gesetzlicher Vorschriften: Die ordnungsgemäße Dokumentation und die Einhaltung gesetzlicher und vertraglicher Bestimmungen sind unerlässlich.
  • Berichterstattung und Analyse: Regelmäßige Berichte über die Leistung und den Status der Wartungsverträge ermöglichen es, die Effizienz zu überwachen und Verbesserungspotenziale zu identifizieren.

Eine effiziente Verwaltung von Wartungsverträgen trägt dazu bei, sicherzustellen, dass alle Verpflichtungen erfüllt werden und die Kunden zufrieden sind. Dies wiederum kann die Kundenbindung stärken und den Ruf des Handwerksbetriebs verbessern.

Der Einsatz einer Softwarelösung verbessert die oben genannten Schritte, da Prozesse wie die Erinnerung an fällige Termine automatisiert werden können. So kann der Handwerksbetrieb das Umsatzpotenzial aus Wartungsverträgen bestmöglich nutzen. Es gibt Softwarelösungen für Handwerker, die nicht nur die Funktion einer Wartungsverwaltung bieten, sondern mit denen die Büroarbeit eines Handwerksbetriebs komplett digitalisiert werden kann. Was Handwerkersoftware leisten kann und worauf Sie bei der Auswahl des Programms achten sollten, haben wir in diesem Ratgeber für Sie zusammengefasst.

Zur Demo

Seminar-Programm

Ob erfahrener Anwender oder Einsteiger - Profitieren Sie von unseren Weiterbildungsangeboten.

News & Presse

Hier finden Sie die neuesten Beiträge und Presseinformation mit dem direkten Kontakt zu uns.

Erfolgsgeschichten

Unsere Kunden – Ihre Branchenkollegen – erzählen, wie unsere Software Betriebe nach vorn bringt.

Karriere

Werden Sie Teil unseres Teams! - Wir freuen uns auf Sie!

GoBD-Siegel - zertifizierte Software nach IDW PS 880
DSGVO-Siegel
Logo Microsoft Gold Partner Application Development
Logo Apple Developer
Zertifikatssiegel VQZ Bonn - DIN EN ISO 9001 Version 2015

Copyright © 2024 Sander & Doll AG

Zur Demo