Infomaterial anfordern

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Demo anfordern

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Beratung anfordern

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unserer Software.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Lassen Sie sich alles zeigen

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unserer Software.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Infomaterial anfordern

Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Demo anfordern

Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Frage stellen

Gerne beraten wir Sie persönlich und beantworten Ihre Fragen zu unserer Software.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Kostenfreie Demo-Version

Fordern Sie jetzt eine kostenlose Demo-Version der Foto-Aufmaß-Lösung an.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Haben Sie Fragen? +49 (0) 2191 9355 0

MEISTERWISSEN VON A BIS Z:

KOSTEN­RECH­NUNG IM HAND­WERK

Beratung anfordern

Zur Demo

Infomaterial anfordern

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Demo anfordern

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

K

Kostenrechnung im Handwerk

Die Kostenrechnung im Handwerk bezieht sich auf die systematische Erfassung, Aufbereitung und Analyse aller finanziellen Aufwendungen, die im Rahmen eines handwerklichen Betriebs anfallen. Ziel ist es, eine transparente Übersicht über die verschiedenen Kostenkomponenten zu erhalten, um fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen und die Rentabilität von Projekten zu bewerten.

Im Handwerk umfasst die Kostenrechnung typischerweise folgende Aspekte:

Materialkosten: Dies sind die Ausgaben für die benötigten Baumaterialien, Werkzeuge und sonstiges Verbrauchsmaterial. Es ist wichtig, diese Kosten genau zu verfolgen, um sicherzustellen, dass sie in den Kostenvoranschlägen und Rechnungen angemessen berücksichtigt werden.

Personalkosten: Hierunter fallen die Lohn- und Gehaltskosten der Mitarbeiter, einschließlich aller Lohnnebenkosten wie Sozialversicherungsbeiträge und Lohnsteuern.

Betriebskosten: Dazu gehören Mietkosten für Räumlichkeiten, Energiekosten, Versicherungsbeiträge, Kommunikationskosten, sowie Ausgaben für Büromaterial und ähnliches.

Abschreibungen: Diese betreffen die Wertminderung von langfristigen Anlagegütern wie Maschinen, Werkzeugen oder Fahrzeugen im Laufe der Zeit.

Sonstige Kosten: Hierunter fallen Ausgaben, die nicht direkt den oben genannten Kategorien zugeordnet werden können, wie beispielsweise Marketing- und Werbekosten.

Gemeinkosten: Dies sind Kosten, die nicht direkt einem bestimmten Projekt zugeordnet werden können, sondern allgemeine betriebliche Ausgaben darstellen. Dazu gehören beispielsweise Verwaltungskosten.

Bei allen Bestandteilen der Kostenrechnung ist der Einsatz einer Bürosoftware für Handwerksbetriebe sehr wertvoll: Aktuelle Materialpreise können per Schnittstelle importiert werden – besonders bei NE-Metallen ist dies essentiell, weil diese oft zum tagesaktuellen Preis kalkuliert werden müssen. Die Stundenlöhne für die Mitarbeiter können je nach Ausbildung, Qualifikation und Zusatz-Kenntnissen unterschiedlich sein. In der Bürosoftware können sie individuell pro Mitarbeiter gespeichert und für Kalkulationen herangezogen werden. Auch alle anderen Kosten können in der Software hinterlegt werden. Wird dann ein Angebot kalkuliert, ist sofort ersichtlich, ob der Betrieb mit diesem Auftrag profitabel arbeitet oder die Kalkulation angepasst werden muss, um einen Gewinn zu erwirtschaften. Zudem können mit der Softwarelösung regelmäßig Auswertungen zur allgemeinen Profitabilität des Betriebs vorgenommen werden, sodass Fortbestand und Wachstum des Betriebs sichergestellt werden können.

Zur Demo

Seminar-Programm

Ob erfahrener Anwender oder Einsteiger - Profitieren Sie von unseren Weiterbildungsangeboten.

News & Presse

Hier finden Sie die neuesten Beiträge und Presseinformation mit dem direkten Kontakt zu uns.

Erfolgsgeschichten

Unsere Kunden – Ihre Branchenkollegen – erzählen, wie unsere Software Betriebe nach vorn bringt.

Karriere

Werden Sie Teil unseres Teams! - Wir freuen uns auf Sie!

GoBD-Siegel - zertifizierte Software nach IDW PS 880
DSGVO-Siegel
Logo Microsoft Gold Partner Application Development
Logo Apple Developer
Zertifikatssiegel VQZ Bonn - DIN EN ISO 9001 Version 2015

Copyright © 2024 Sander & Doll AG

Zur Demo