Infomaterial anfordern

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Demo anfordern

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Beratung anfordern

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unserer Software.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Lassen Sie sich alles zeigen

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unserer Software.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Infomaterial anfordern

Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Demo anfordern

Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Frage stellen

Gerne beraten wir Sie persönlich und beantworten Ihre Fragen zu unserer Software.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Kostenfreie Demo-Version

Fordern Sie jetzt eine kostenlose Demo-Version der Foto-Aufmaß-Lösung an.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Haben Sie Fragen? +49 (0) 2191 9355 0

MEISTERWISSEN VON A BIS Z:

ABSCHLAGS­RECHNUNG SCHLUSS­RECHNUNG

Beratung anfordern

Zur Demo

Infomaterial anfordern

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Demo anfordern

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

A

Abschlagsrechnung Schlussrechnung

Eine Abschlagsrechnung wird in der Regel ausgestellt, bevor die endgültige Leistung oder Lieferung abgeschlossen ist. Sie dient dazu, einen Teil des vereinbarten Preises im Voraus zu verlangen, bevor das gesamte Projekt abgeschlossen ist. Dies ist besonders in langfristigen Handwerksprojekten üblich, bei denen es notwendig ist, die Finanzierung zu sichern oder die Kosten während des Prozesses zu decken. Je nach Umfang des Projektes wird nicht nur eine Abschlagsrechnung, sondern mehrere ausgestellt. Zudem kann die Ausstellung der Rechnung pauschal oder nach erbrachter Leistung erfolgen.

Die Schlussrechnung hingegen wird erstellt, nachdem der Handwerksbetrieb alle vereinbarten Leistungen erbracht hat und die endgültige Lieferung erfolgt ist. Sie markiert den Abschluss des Projekts oder der Dienstleistung. In der Regel wird die Schlussrechnung versandt, wenn alle Arbeiten abgeschlossen sind und eventuell noch offene Punkte geklärt wurden. Sie dient dazu, den verbleibenden Betrag nach Abzug von etwaigen Abschlagszahlungen in Rechnung zu stellen.

Eine Abschlagsrechnung enthält folgende Informationen:

  • Angaben zum Leistungserbringer und -empfänger: Name, Adresse und Kontaktdaten beider Parteien.
  • Rechnungsnummer und -datum: Zur Identifikation und Verfolgung der Rechnung.
  • Leistungsbeschreibung: Eine detaillierte Beschreibung der erbrachten Dienstleistung oder gelieferten Waren.
  • Menge und Einheit: Die Menge der gelieferten Waren oder erbrachten Dienstleistungen sowie die entsprechende Maßeinheit (z.B. Stück, Stunden, Kilogramm).
  • Preis pro Einheit: Der vereinbarte Preis für jede Einheit.
  • Gesamtbetrag: Der Betrag, der sich aus der Multiplikation von Menge und Preis pro Einheit ergibt.
  • Zahlungsbedingungen: Hier wird festgelegt, bis wann der Abschlag gezahlt werden muss.

Die Schlussrechnung wird nach Abschluss aller Leistungen oder Lieferungen ausgestellt. Sie berücksichtigt den bereits erhaltenen Abschlag inklusive der bereits gezahlten Steuern und stellt den Restbetrag in Rechnung.

Eine Schlussrechnung enthält Informationen wie eine Abschlagsrechnung, mit einigen zusätzlichen Punkten:

  • Berücksichtigung des Abschlags: Der bereits erhaltene Abschlag wird vom Gesamtbetrag abgezogen.
  • Restbetrag: Der noch ausstehende Betrag, der vom Kunden beglichen werden muss.
  • Zahlungsfrist: Das Datum, bis zu dem die Schlussrechnung bezahlt werden muss.

Setzt ein Handwerksbetrieb eine Softwarelösung zur Rechnungsstellung ein, wird die Erstellung von Abschlags- und Schlussrechnungen erheblich vereinfacht. In der Software kann hinterlegt werden, ob eine Abschlagsrechnung pauschal erfolgt oder nach Leistung fällig wird. Kommt es zur Erstellung der Schlussrechnung, berücksichtigt die Software bisher geleistete Abschlagszahlungen und weist auch bisher gezahlte Steuern separat aus.

Zur Demo

Seminar-Programm

Ob erfahrener Anwender oder Einsteiger - Profitieren Sie von unseren Weiterbildungsangeboten.

News & Presse

Hier finden Sie die neuesten Beiträge und Presseinformation mit dem direkten Kontakt zu uns.

Erfolgsgeschichten

Unsere Kunden – Ihre Branchenkollegen – erzählen, wie unsere Software Betriebe nach vorn bringt.

Karriere

Werden Sie Teil unseres Teams! - Wir freuen uns auf Sie!

GoBD-Siegel - zertifizierte Software nach IDW PS 880
DSGVO-Siegel
Logo Microsoft Gold Partner Application Development
Logo Apple Developer
Zertifikatssiegel VQZ Bonn - DIN EN ISO 9001 Version 2015

Copyright © 2024 Sander & Doll AG

Zur Demo